SIM-Karten mit NFC – bald schon im Vodafone Netz?

NFC ist schon in so einigen Smartphones verbaut. Man kann mit NFC einfach Daten übertragen oder auch Zahlungen vornehmen. Für letzteres gibt es bald eine gute Erweiterung, damit man NFC nicht immer im Smartphone aktiviert haben muss, oder dies auch teilweise mit Geräten nutzen kann, die eigentlich kein NFC haben. Vodafone bringt neue SIM-Karten auf den Markt, die einen eigenen NFC-Chip eingebaut haben.

img_00120

Somit würde sich das bargeldlose Bezahlen „Wallet“ von Vodafone nun vereinfachen.

Beschreibung dieser SIM-Karten

  • Die neue NFC SIM-Karte gewährleistet eine sichere Speicherung der persönlichen Daten und kommuniziert mit der NFC-Antenne im Smartphone
  • Damit werden eine Vielzahl von neuen Services sukzessive ermöglicht – von der digitalen Bankkarte bis zum digitalen Schlüssel oder Ausweis
  • Die Vodafone Wallet kann ausschließlich mit zertifizierten Smartphones genutzt werden, die für den kontaktlosen Datenverkehr vorbereitet sind
  • In der Zukunft werden viele weitere Smartphones für die Nutzung der Wallet freigegeben
  • Phase 1: Start der NFC SIM-Karten Distribution ab dem 30.09.2013 nur für Neukunden
  • Phase 2: Einführung der Vodafone Wallet mit Fokus „Mobiles Bezahlen“ und Ausweitung der NFC SIM-Karten auf alle Zielgruppen, ausgenommen Prepaid.

Wallet-zertifizierte Smartphones

  • Samsung Galaxy S3
  • Samsung Galaxy S3 LTE
  • Samsung Galaxy S4
  • Sony Xperia Z
  • Sony Xperia L
  • HTC One
  • VF Smart 3

    Kundenvorteile
  • Der Kunde ist zum Launch der Vodafone Wallet mit dem richtigen Smartphone und der NFC SIM-Karte ausgestattet und kann direkt die Vodafone Wallet nutzen
  • Die neue NFC SIM-Karte verfügt über einen größeren Speicherplatz, der zusätzlich erweitert werden kann
  • Dank der neuen NFC-SIM-Karte ist es möglich, externe Daten auf der SIM-Karte abzuspeichern, ohne dass diese von Dritten eingesehen werden können

Auch andere Provider bringen solche SIM-Karten. O2 oder auch die Telekom stehen in den Starlöchern. Lassen wir uns überraschen was aus den interessanten Teilen wird.

Quelle: (via)

lacer92

4 COMMENTS

  • Find ich gut. Der im Moment zersplitterte Markt im Mobile Payment könnte dadurch endlich mal aufgeräumt werden. Ich warte noch immer auf eine einheitliche Lösung, die mir ein genormtes zahlen in Geschäften, mit dem Smartphone, ermöglicht.

    • Das auf jeden Fall. Wichtig ist jetzt natürlich auch, dass vor allem alle großen Läden diese Möglichkeiten schnell anbieten. Nur so machen die Karten dann auch sinn.

      • Ja, ich verstehe auch nicht wo das Problem liegt. Jeder Anbieter möchte sein eigenes Produkt durchbringen… Genau das gleiche Theater bei der Einigung auf einen Ladestandard bei Elektrofahrzeugen. Sollen doch alle die Tesla Technologie nutzen, die finde ich bislang noch am ausgereiftesten.

        • das stimmt. Patente auf eigene Kreationen sind zwar schön und gut, aber hilft dem Verbraucher einfach null. Wie mein Arbeitsgeber so schön als Motto hat: GEMEINSAM GEHT MEHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.